Willkommen beim Diakonischen Werk des Kirchenkreises Wesel

keyvisual-lutherhaus-bigLutherhaus
Korbmacherstr. 12 – 14
46483 Wesel

Tel  0281 156 – 200
Fax 0281 156 – 209

ACHTUNG: Aufgrund der derzeitigen Corona-Krise ist das Diakonische Werk weiterhin nur eingeschränkt erreichbar.
Ab Montag, 27. April 2020, sind in den Beratungs- und Betreuungseinrichtungen des Diakonischen Werkes persönliche Gespräche wieder möglich. Diese finden in der Regel vormittags zwischen 9 und 13 Uhr (freitags bis 12 Uhr) und nur nach telefonischer Terminabsprache statt. Nutzen Sie hierzu bitte – ebenfalls zu den oben angegebenen Zeiten – die nachfolgenden Rufnummern:

Für die Ehe-, Familien- und Lebensberatung: 0281 156-210
Für die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung: 0281 156-210
Für den Betreuungsverein die bekannten Nummern
Für das Ambulant Betreute Wohnen (zu den üblichen Zeiten): 0281 156-221
Für die Schuldner- und Insolvenzberatung: 0281 156-251 oder 156-253
Für die Flüchtlingsberatung / for the advice for refugees 0157 35436211
(erreichbar/reachable Dienstag / Tuesday: 8:00 – 12:00 Uhr, Mittwoch / Wednesday: 8:00 – 16:00 Uhr, Donnerstag / Thursday: 8:00 – 12:00 Uhr)

Der Eintritt ins Haus erfolgt nur nach Klingeln oder Anruf (für den Betreuungsverein) bei der gewünschten Einrichtung und mit aufgezogener Mund- / Nase-Schutzmaske. Zum Eintritt werden Sie persönlich abgeholt und Ihre Hände desinfiziert. Ansonsten ist die telefonische Beratung oder die per Mail ebenfalls weiterhin möglich.
Nutzen Sie bitte in jedem Fall die Durchwahlnummern, die neben den Telefonsprechzeiten auf den einzelnen Unterseiten zu finden sind, und nicht die zentrale Durchwahl 0281 156-200!

Das Diakonische Werk 
des Kirchenkreises Wesel ist als anerkannter Verband der freien Wohlfahrtspflege für alle sozialen Aufgaben im Kirchenkreis und in den dort zusammengeschlossenen evangelischen Kirchengemeinden zuständig. Es sind vor allem Aufgaben, die von den Gemeinden selbst nicht wahrgenommen werden. Das Diakonische Werk vertritt seine Anliegen und Arbeitsbereiche in regionalen und überregionalen kirchlichen und sozialpolitischen Gremien sowie in der Öffentlichkeit.

Die Tätigkeitsfelder:

  • Ambulant Betreutes Wohnen
  • Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte, Familienplanung und Sexualpädagogik, ergänzt durch eine Familienhebamme
  • Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz
  • Ehe-, Familien- und Lebensberatung
  • Fachberatung für Kindertageseinrichtungen
  • Familienbildungsstätte mit Einrichtungen in Wesel und Emmerich
  • Ganztags- und Halbtagsschulen in mehreren Kommunen im Kirchenkreis
  • Freiwilliges Soziales Jahr in Integrationsklassen für Kinder mit und ohne Handicap
  • Referat Migration und Flucht
  • Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung
  • Wohnprojekt an der Grünstraße für am Wohnungsmarkt Benachteiligte

Die Standorte:
Der Hauptsitz des Diakonischen Werkes sind das alte und das neue Lutherhaus in Wesel. Dort finden Sie Beratungsangebote für Menschen, die in unterschiedlichen Lebenssituationen und Notlagen Hilfe suchen. In einem multidisziplinären Team arbeiten dort Mitarbeitende verschiedener Berufsrichtungen und Qualifikationen zusammen. Eine Übersicht über die Organisationsstruktur des Diakonischen Werkes bietet unser Organigramm.

Neben dem evangelischen Beratungszentrum im Lutherhaus, in dem sich auch die Familienbildungsstätte befindet, werden die Ehe-, Familien- und Lebensberatung, die Beratung für Schwangere sowie die Schuldner- und Insolvenzberatung ebenfalls im Beratungszentrum in Emmerich, Neuer Steinweg 12, angeboten, die Schuldner- und die Schwangerenberatung außerdem im Schermbecker Gemeindezentrum, Kempkesstege 2.

Die Sprechzeiten der einzelnen Fachteams entnehmen Sie bitte den jeweiligen Seiten!

Hinweis für Studierende:

Für Studierende des Studiengangs Soziale Arbeit mit dem Abschlussziel Bachelor of Arts oder Master bieten wir in verschiedenen Arbeitsfeldern Praktikumsplätze an. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Sekretariat unter der oben angegebenen Telefonnummer. Sie können sich auch direkt schriftlich oder per E-Mail bewerben.